Laden Sie die DNA-Datendatei des Tests herunter

23andMe, AncestryDNA, FamilyTreeDNA, MyHeritage

und erhalten Sie einen erweiterten
personalisierten Gesundheitsbericht
kostenlos ohne Registrierung

Akzeptierte Dateien .txt, .csv, .zip, .csv.gz

Dateidaten werden nicht auf dem Server gespeichert

Epilepsie DNA-Gesundheitsbericht

Folgen Sie dem Link des ausgewählten Polymorphismus, um eine kurze Beschreibung der Auswirkungen des ausgewählten Polymorphismus auf Epilepsie zu lesen und eine Liste vorhandener Studien anzuzeigen.

SNP-Polymorphismen im Zusammenhang mit dem Thema Epilepsie:

rs16019
rs39861
rs211037Der GABRG2-Polymorphismus rs211037 steht in Zusammenhang mit einer Prädisposition für Epilepsie, aber nicht mit einer Resistenz gegenüber Antiepileptika und Fieberkrämpfen.
rs580041
rs684513
rs747283
rs964112
rs986527
rs2273697
rs2290732
rs2304016Der SCN2A-Genpolymorphismus beeinflusst das Ansprechen auf Antiepileptika bei der Behandlung von Epilepsie.
rs3769955
rs3804505Eine Mutation in EFHC1 wird mit juveniler myoklonischer Epilepsie in Verbindung gebracht.
rs4426541
rs6432860
rs6735544
rs7587026
rs11031434
rs11890028
rs17679445Verantwortlich für die Verringerung der Aktivität des Enzyms Pyridoxamin-5-Phosphatoxidase, führt zu einem deutlichen Rückgang des Gehalts an der aktiven Form von Vitamin B6.
rs28940576
rs121909580
rs121912707Eine ALDH7A1-Genmutation kann zu pyridoxinabhängiger Epilepsie führen.
rs147484110
rs148382729
rs200945460Naν1.7-Mutationen verursachen ein Risiko für eine idiopathische Neuropathie der kleinen Fasern
en
|
de
|
fr
|
es
|
it
|
ua
|
ru

Unterstützung

-