Laden Sie die DNA-Datendatei des Tests herunter

23andMe, AncestryDNA, FamilyTreeDNA, MyHeritage

und erhalten Sie einen erweiterten
personalisierten Gesundheitsbericht
kostenlos ohne Registrierung

Akzeptierte Dateien .txt, .csv, .zip, .csv.gz

Dateidaten werden nicht auf dem Server gespeichert

SNP-Informationen rs4994

Normales Allel: AA

Eine Mutation des beta-3-adrenergen Rezeptors wird mit viszeraler Adipositas in Verbindung gebracht, senkt aber die Serumtriglyzeridwerte. Träger des G-Allels benötigen unbedingt ein Krafttraining, um Gewicht zu verlieren und den Körper in guter Form zu halten.

Polymorphismus rs4994 hat mit Themen wie diesem zu tun:

Obwohl körperliche Inaktivität und der Verzehr energiereicher Lebensmittel allgemein als...

Die KD, eine kohlenhydratarme und fett- und proteinreiche Diät, kann nachweislich Fettleibigkeit,...

Diätetiker können mithilfe eines Gentests feststellen, welche Diät zu mehr Gewichtsverlust...

Die gesunden Essgewohnheiten von Menschen, die in den 1960er Jahren in Ländern rund um das...

Die American Heart Association (AHA) empfiehlt eine fettarme Diät als gesunde Ernährungsweise,...

Es gibt verschiedene Gründe, die Menschen dazu veranlassen, mit einer vegetarischen Ernährung zu...

Die Einbeziehung von Proteinen in Ihre Ernährung kann zur Gewichtsabnahme beitragen, und die...

Glutensensitivität oder -unverträglichkeit ist eine Immunreaktion auf das Protein Gluten, das in...


Forschung und Veröffentlichungen:

  7609750   Zeitpunkt des Auftretens des nicht insulinabhängigen Diabetes mellitus und genetische Variation im Beta-3-adrenergen Rezeptor-Gen.

  7609752   Genetische Variation im Beta-3-adrenergen Rezeptor und eine erhöhte Fähigkeit zur Gewichtszunahme bei Patienten mit krankhafter Fettleibigkeit.

  8903328   Die Trp64Arg-Mutation des beta3-adrenergen Rezeptor-Gens hat keinen Einfluss auf die Adipositas-Phänotypen in der Québec Family Study und den Kohorten schwedischer adipöser Probanden.

  8954053   Rolle des Beta-3-adrenergen Rezeptor-Locus bei Fettleibigkeit und nicht-insulinabhängigem Diabetes bei Mitgliedern kaukasischer Familien mit einem diabetischen Geschwisterpaar.

  9054940   Ein wichtiger quantitativer Merkmalsort, der den Serum-Leptinspiegel und die Fettmasse bestimmt, befindet sich auf dem menschlichen Chromosom 2.

  9100608   Fehlender Zusammenhang zwischen der Trp64-Arg-Mutation im Beta-3-adrenergen Rezeptor-Gen und Fettleibigkeit bei japanischen Männern: eine Längsschnittanalyse.

  9112025   Eine Mutation des Beta-3-adrenergen Rezeptors ist mit viszeraler Fettleibigkeit, aber verringerten Serumtriglyceriden verbunden.

  9449691   Eine gepaarte Geschwisteranalyse des adrenergen Beta-3-Rezeptors und der Fettleibigkeit bei mexikanischen Amerikanern.

  9709965   Der Trp64Arg-Polymorphismus des Beta-3-adrenergen Rezeptor-Gens ist in einer großen bevölkerungsbezogenen kaukasischen Kohorte nicht mit Fettleibigkeit oder Typ-2-Diabetes mellitus verbunden.

  9814483   Trp64Arg-Variante des Beta3-Adrenozeptors und Insulinresistenz bei adipösen postmenopausalen Frauen.

  9892244   Der Polymorphismus des menschlichen Beta3-Adrenozeptor-Gens bildet einen gut konservierten Haplotyp, der mit mäßiger Fettleibigkeit und veränderter Rezeptorfunktion verbunden ist.

  10323390   Der Zusammenhang zwischen dem Trp64Arg-Polymorphismus des beta3-adrenergen Rezeptors und der Aktivität des autonomen Nervensystems.

  10323402   Trp64Arg-Polymorphismus des beta3-adrenergen Rezeptor-Gens in der Schwangerschaft: Zusammenhang mit leichtem Schwangerschaftsdiabetes mellitus.

  10999801   Studien zum synergistischen Effekt des Trp/Arg64-Polymorphismus des beta3-adrenergen Rezeptor-Gens und der -3826 A--u003eG-Variante des entkoppelnden Protein-1-Gens auf Merkmale von Fettleibigkeit und Insulinresistenz in einer bevölkerungsbasier

  11095426   Die Insulinreaktion auf Glukose ist bei Personen, die homozygot für die Arg 64-Variante des beta-3-adrenergen Rezeptors sind, geringer.

  15472194   Auswirkungen des Trp64Arg-Polymorphismus im beta3-adrenergen Rezeptor-Gen auf die Insulinsensitivität bei Neugeborenen im kleinen Gestationsalter.

  17512307   Assoziationsanalysen von adrenergen Rezeptorpolymorphismen mit Fettleibigkeit und Stoffwechselveränderungen.

  17825092   Genetischer Zusammenhang von Glutathionperoxidase-1 mit der Verkalkung der Koronararterien bei Typ-2-Diabetes: eine Fallkontrollstudie mit Mehrschicht-Computertomographie.

  18304332   Keine Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen dem BMI und 10 Kandidatengenen im Alter von 4, 7 und 10 Jahren in einer großen britischen Stichprobe von Zwillingen.

  18426866   Zusammenhang von FTO mit Merkmalen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit in der Kohorte der Cebu Longitudinal Health and Nutrition Survey (CLHNS).

  18513389   Neue Anwendung intelligenter Wirkstoffe bei sporadischer amyotropher Lateralsklerose identifiziert unerwarteten spezifischen genetischen Hintergrund.

  18603647   Funktionelle genetische Polymorphismen und weibliche Fortpflanzungsstörungen: Teil I: Syndrom der polyzystischen Eierstöcke und Reaktion der Eierstöcke.

  18611262   Genetische Variation in den Adipositas-Kandidatengenen ADRB2, ADRB3, GHRL, HSD11B1, IRS1, IRS2 und SHC1 und Brustkrebsrisiko in der Krebspräventionsstudie II.

  18936436   Prävalenz ausgewählter Kandidatengenvarianten in den Vereinigten Staaten: Third National Health and Nutrition Examination Survey, 1991-1994.

  19131662   Eine Metaanalyse von Kandidatengenpolymorphismen und ischämischem Schlaganfall in 6 Studienpopulationen: Zusammenhang von Lymphotoxin-alpha bei nicht hypertensiven Patienten.

  19263529   Genetische Risikofaktoren bei wiederkehrenden venösen Thromboembolien: Ein bevölkerungsbasierter, prospektiver Multilocus-Ansatz.

  19553224   Der Trp64Arg-Polymorphismus im ADRB3-Gen ist mit der Spitzenausdauerleistung verbunden.

  19565482   Assoziation adrenerger Rezeptor-Genpolymorphismen mit verschiedenen Domänen des Fibromyalgie-Syndroms.

  19587357   Eine systematische Metaanalyse genetischer Assoziationsstudien für diabetische Retinopathie.

  19736300   Genetische Grundlage der interindividuellen Variabilität der Auswirkungen von körperlicher Betätigung auf die Linderung lebensstilbedingter Krankheiten.

  19876010   Eine vorläufige Kandidatenstudie zum Genotyp-Intermediate-Phänotyp zur Sättigung und Magenmotorik bei Fettleibigkeit.

  20028936   Sind Spitzenausdauersportler genetisch dazu veranlagt, ein geringeres Krankheitsrisiko zu haben?

  20078877   Genpolymorphismen im Zusammenhang mit neu auftretenden kardiovaskulären Risikomarkern bei erwachsenen Frauen.

  20503258   Kandidaten für eine Genassoziationsstudie zur Konditionierung individueller Abstammung bei Patienten mit Typ-2-Diabetes und metabolischem Syndrom aus Mexiko-Stadt.

  20981351   Der Promotorpolymorphismus des RGS2-Gens ist mit einer Änderung des Blutdrucks bei Patienten mit blutdrucksenkender Behandlung verbunden: Die Studie zu Azelnidipin und Temocapril bei hypertensiven Patienten mit Typ-2-Diabetes.

  21285172   Positive Korrelation zwischen dem Beta-3-adrenergen Rezeptor (ADRB3)-Gen und Gicht in einer chinesischen männlichen Bevölkerung.

  21467728   Profil der Teilnehmer und Genotypverteilungen von 108 Polymorphismen in einer Querschnittsstudie über Assoziationen von Genotypen mit Lebensstil und klinischen Faktoren: ein Projekt im Rahmen der Japan Multi-Institutional Collaborative Cohort (J

  21894447   Sind Hundertjährige genetisch dazu veranlagt, ein geringeres Krankheitsrisiko zu haben?

  22355322   Gen-Gen- und Gen-Umwelt-Wechselwirkungen bei Asthma im Kindesalter: ein Ansatz zur Reduzierung der Multifaktor-Dimension.

  22391941   Metaanalyse von Assoziationsstudien zwischen fünf Kandidatengenen und Typ-2-Diabetes in der chinesischen Han-Bevölkerung.

  22775001   Polymorphismen im Fas-Gen sind bei thailändischen Patienten mit einer HIV-bedingten Lipoatrophie verbunden.

  22858200   Angiotensinogen-Genpolymorphismen und Nahrungsaufnahmeverhalten bei jungen, normalen weiblichen Probanden in Japan.

  22938532   Sequenzierung und Analyse eines südasiatisch-indischen persönlichen Genoms.

  24138564   Das Vorhandensein von mindestens drei Allelen der Polymorphismen ADRB3 Trp64Arg (C/T) und UCP1 -3826A/G ist mit dem Schutz vor Übergewicht/Adipositas und mit höheren High-Density-Lipoprotein-Cholesterinspiegeln bei kaukasisch-brasilianischen Pat

  24201118   Bedeutende Rolle von ADRB3 rs4994 bei der Entwicklung einer koronaren Herzkrankheit.

  24460850   Die Wechselwirkung zwischen Beta-3-adrenergen Rezeptor-Polymorphismus und Fettleibigkeit bis hin zu Parodontitis bei in Wohngemeinschaften lebenden älteren Japanern.

  24491308   Systematische Überprüfung und Metaanalyse von Kandidatengen-Assoziationsstudien zu Symptomen der unteren Harnwege bei Männern.

  24944790   Screening auf 392 Polymorphismen in 141 Pharmakogenen.

  25111588   Systematische Überprüfung und Metaanalyse genetischer Assoziationsstudien zu Harnsymptomen und Prolaps bei Frauen.

  25112403   Lysyloxidase rs1800449-Polymorphismus und Krebsrisiko bei Asiaten: Erkenntnisse aus einer Metaanalyse und einer Fall-Kontroll-Studie zu Darmkrebs.

  25368670   CardioGxE, ein Katalog von Gen-Umwelt-Interaktionen für kardiometabolische Merkmale.

  25516658   Fall-Kontroll-Studie zu genetischen Varianten im Zusammenhang mit Diabetes und dem Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs in Japan.

  26365620   Genetische Assoziation von APOA5 und APOE mit dem metabolischen Syndrom und deren Wechselwirkung mit gesundheitsbezogenem Verhalten bei koreanischen Männern.

  26373931   Polymorphismus-Profilierung von neun für große Höhen relevanten Kandidaten-Genorten bei akklimatisierten Reisenden und angepassten Eingeborenen.

  26410617   Assoziationsanalyse des Beta-3-adrenergen Rezeptors Trp64Arg (rs4994)-Polymorphismus mit Urat und Gicht.

  26410938   [Genetische Assoziation der Gene ADRA2A und ADRB3 mit dem metabolischen Syndrom bei den Tataren].

  26602921   Eine Analyse mehrerer Interaktionen zeigt, dass ADRB3 über eine komplexe Interaktion mit anderen in Frage kommenden Genvariationen ein potenzieller Kandidat für eine Veranlagung zu Gallenblasenkrebs ist.

  27217270   Pharmakogenetische Zusammenhänge antipsychotikabedingter Gewichtszunahme: Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse.

  27246401   Genetischer Hintergrund, Adipozytokine und Stoffwechselstörungen bei übergewichtigen und fettleibigen Frauen nach der Menopause.

  27601774   Genetische Varianten, die die Wirksamkeit von Trainingsprogrammen bei Fettleibigkeit beeinflussen – ein Überblick über Humanstudien.

  27798356   Fehlende Replikation der Zusammenhänge zwischen mehreren genetischen Polymorphismen und dem Status eines Ausdauersportlers in der japanischen Bevölkerung.

  27806373   Der genetische Veranlagungs-Score von sieben Adipositas-bedingten Einzelnukleotid-Polymorphismen ist mit besseren Stoffwechselergebnissen nach Roux-en-Y-Magenbypass verbunden.

  28521197   Zusammenhang zwischen β3-adrenergen Rezeptor-RS4994-Polymorphismen und dem Risiko für Typ-2-Diabetes: Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse.

  28652652   Epidemiologie, Pathogenese und Molekulargenetik von Gallenblasenkrebs: Aktuelle Aktualisierung.

  28738793   Zusammenhang zwischen 28 Einzelnukleotidpolymorphismen und Typ-2-Diabetes mellitus in der kasachischen Bevölkerung: eine Fall-Kontroll-Studie.

  29381017   [Die Untersuchung der kombinierten Wirkung der SNP-Polymorphismen rs9939609 (Gen FTO) und rs4994 (Gen ADRB3) auf das Risiko von Fettleibigkeit].

  29587766   Der ADRB3-Polymorphismus rs4994 (Trp64Arg) ist bei Saudis signifikant mit einer Erhöhung des Körpergewichts und Dyslipidämien assoziiert, nicht jedoch der rs1801253 (Arg389Gly)-Polymorphismus bei ARDB1.

  29755414   Nicht-synonyme Einzelnukleotidpolymorphismen und Wechselwirkungen körperlicher Aktivität auf Adipositasparameter bei malaysischen Jugendlichen.

  30123371   Mehrere Membrantransporter und einige immunregulatorische Gene sind wichtige genetische Faktoren für Gicht.

  30584432   Genetische Identifizierung nicht übertragbarer Krankheiten: Erkenntnisse aus 20 Jahren Teheraner Lipid- und Glukosestudie.

  30607769   Pharmakogenetische Korrelate der durch Antipsychotika induzierten Gewichtszunahme in der chinesischen Bevölkerung.

  30645902   [Die Untersuchung der Energiebilanz bei Personen mit dem Trp64Arg-Polymorphismus des β3-Adrenorezeptor-Gens].

  31056593   POLYMORPHISMEN IN β-ADRENERGEN REZEPTOREN SIND MIT EINEM ERHÖHTEN RISIKO FÜR EINEN POSITIVEN HEAD-UP-TILT-TABLE-TEST BEI PATIENTEN MIT VASOVAGALER SYNKOP VERBUNDEN.

  31670283   Polymorphismus des adrenergen Rezeptors Beta-3 rs4994 (Tu003eC) und des Leber-X-Rezeptors Alpha rs12221497 (Gu003eA) bei Pakistanern mit metabolischem Syndrom.

  31929840   Der Polymorphismus des Beta-3-adrenergen Rezeptors rs4994 ist ein potenzieller Biomarker für die Entwicklung einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung bei übergewichtigen/fettleibigen Personen.

  32008426   Der ADRB3 rs4994-Polymorphismus erhöht das Risiko für Übergewicht/Adipositas bei Kindern und Jugendlichen in der ostasiatischen Bevölkerung: eine evidenzbasierte Metaanalyse.

  32213001   Posterpräsentationen zur UEG-Woche 2019.

  32340905   Kann die Untersuchung des ADRB3-Gens dazu beitragen, Programme zur Gewichtsabnahme bei adipösen Personen zu verbessern?

  32452228   Die Beziehung zwischen PNP-, GSTO-1-, AS3MT- und ADRB3-Genpolymorphismen und der Arsenkonzentration im Urin bei Arbeitgebern in Kupferhütten und Raffinerien.

  33170161   Gentest zur Verordnung von Diäten zur Unterstützung körperlicher Aktivität.

  33458655   Vergleich der Polymorphismen des Beta-2-adrenergen Rezeptorgens zwischen Patienten mit Fibromyalgie-Syndrom und gesunden Kontrollpersonen.

  33763108   Interpretation des gesamten Genoms für eine fünfköpfige Familie.

  34131278   Genetische Polymorphismen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit in der arabischen Welt: eine systematische Übersicht.

  34420811   Zusammenhang von FTO-, ABCA1-, ADRB3- und PPARG-Varianten mit Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes und metabolischem Syndrom in einer erwachsenen Bevölkerung im Nordwesten Mexikos.

  34539437   Auswirkungen von vier Lipidstoffwechsel-bedingten Polymorphismen auf Verbesserungen der Körperzusammensetzung nach 12 Wochen hochintensivem Intervalltraining und diätetischer Energieeinschränkung bei übergewichtigen/fettleibigen erwachsenen Frau

  34638656   Auf dem Weg zum Verständnis der genetischen Natur der vasovagalen Synkope.

  34691150   Vorhersage und Identifizierung der Kraftleistung mithilfe polygener Modelle von drei Einzelnukleotid-Polymorphismen bei chinesischen Spitzensportlern.

  35199539   Adrenerge Rezeptor-Genpolymorphismen und autonome Nervenkontrolle des Herz- und Gefäßtonus.

  35308505   Auswirkungen von Vitamin-D-Supplementierung und genetischen Polymorphismen auf die Ergebnisse einer Diät zur Gewichtsreduktion bei Kaukasiern: Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte klinische Studie.

  35560161   Häufige BMI- und Diabetes-bedingte genetische Varianten: Eine Pilotstudie unter indigenen Völkern im brasilianischen Amazonasgebiet.

  35947209   Entwicklung eines genetischen Risikoscores zur Bewertung der Adipositas-Prädisposition.

  36089400   Unterschiedliche Wirkung der Fettaufnahme auf den Blutdruck bei gesunden japanischen Frauen mit und ohne die Variante der Fettmasse und des Adipositas-assoziierten Gens.

Zahlreiche Magen-Darm-Erkrankungen sind erblich bedingt oder gehen in ihrer Ausprägung mit einer...

Gesundheitszustände, die die Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen einer Person verändern,...

Das Gehirn und das Nervensystem erzeugen ein komplexes Netz elektrischer Signale, die...

en
|
de
|
fr
|
es
|
it
|
ua
|
ru

Unterstützung