Laden Sie die DNA-Datendatei des Tests herunter

23andMe, AncestryDNA, FamilyTreeDNA, MyHeritage

und erhalten Sie einen erweiterten
personalisierten Gesundheitsbericht
kostenlos ohne Registrierung

Akzeptierte Dateien .txt, .csv, .zip, .csv.gz

Dateidaten werden nicht auf dem Server gespeichert

Serotonin-Transporter-Sert

serotonin

Wenn Sie Ihre DNA mit einem persönlichen Genomikdienst wie 23andMe, AncestryDNA, FamilyTreeDNA, MyHeritage oder einem anderen Testunternehmen getestet haben, können Sie mehr über Ihre Risikofaktoren für Hunderte von Krankheiten erfahren. Durch Klicken auf die Schaltfläche oben ⬆️ können Sie Ihre DNA-Rohdatendatei hochladen und einen personalisierten, 250-seitigen Gesundheitsbericht mit äußerst umfassenden Forschungslinks erhalten.

Beim Menschen kodiert das SLC6A4-Gen für ein Protein, das sowohl als natriumabhängiger Serotonintransporter als auch als gelöster Träger der Familie 6, Mitglied 4, bezeichnet wird. Dieses Protein wird allgemein als Serotonintransporter bezeichnet.

Die Untersuchung der genetischen Variation kann uns helfen zu verstehen, wie sich Verhaltensvielfalt entwickelt und fortbesteht. Gene im Serotonin-Signalweg, wie SERT, können die Persönlichkeit, Kognition und Fitness von Tieren beeinflussen. Um diesen Zusammenhang bei Kohlmeisen (Parus major) weiter zu untersuchen, untersuchten wir, wie Variationen in den SERT-Polymorphismen mit Neophobie, der Leistung des Erkundungsverhaltens bei Hindernissenbeseitigungstests an ihren Nistkästen oder am Legetermin sowie den von einzelnen Tieren gemessenen Problemlösungsfähigkeiten zusammenhängen könnten Nukleotidpolymorphismustests für Vögel. Wir fanden einige Hinweise darauf, dass bestimmte SNPs mit diesen Verhaltensweisen in Zusammenhang standen, wie z. B. erfolgreichere Versuche, wenn homozygote AA-Minor-Allele Exon 1 SNP226 trugen, im Vergleich zu höheren Chancen bei beiden Geschlechtern, vor allem aber bei Frauen, die CCs an der Austauschstelle von Exon 9 hatten – alle zeigten jedoch positive Zusammenhänge Statistisch signifikante Ergebnisse erschienen erst nach der Korrektur mehrerer durchgeführter Vergleiche. Diese Forschung legt eine solide Grundlage für zukünftige Studien, die die Rolle der Genetik bei kognitiven Unterschieden zwischen Wildtierpopulationen bewerten.

Folgen Sie dem Link des ausgewählten Polymorphismus, um eine kurze Beschreibung der Auswirkungen des ausgewählten Polymorphismus auf Serotonin zu lesen und eine Liste vorhandener Studien anzuzeigen.

SNP-Polymorphismen im Zusammenhang mit dem Thema Serotonin:

rs1799913Varianten im Tryptophanhydroxylase-Gen, die bei der Entwicklung und Behandlung von Opiat-, Heroin- und Kokainabhängigkeit eine Rolle spielen.
rs1386494Der TPH2-Genpolymorphismus erhöht das Risiko und das Ausmaß einer depressiven Störung.
rs6313TPH-2-Polymorphismen beeinflussen das Ansprechen auf die Behandlung mit Antidepressiva und SSRIs.
rs4570625Die Genvariante TPH2 wird mit der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung in Verbindung gebracht.
rs1042173Das Serotonintransporter-Gen SLC6A4 wird mit prä- und perimenopausalen Hitzewallungen und Kopfschmerzen in Verbindung gebracht.
rs6314Der Polymorphismus des Serotoninrezeptor-Gens HTR2A wird mit bipolaren affektiven Störungen und Autismus-Spektrum-Störungen in Verbindung gebracht.
rs2276302Das HTR3B-Gen wird mit Alkoholismus und antisozialem Verhalten in Verbindung gebracht.
rs17110563Der Genbruch wird mit der bipolaren affektiven Störung in Verbindung gebracht.
rs6295Der Polymorphismus des 5-HT1A-Gens erhöht das Risiko und das Ausmaß einer depressiven Störung.
rs6305Serotonin-Transporter- und Serotonin-Rezeptor-Gen-Polymorphismen werden mit der Anfälligkeit für Drogenmissbrauch in Verbindung gebracht.
rs3742278Der Polymorphismus des Serotoninrezeptor-Gens HTR2A steht in Zusammenhang mit Merkmalen einer Panikstörung.
rs7984966Serotoninrezeptor-Gen HTR2A-Polymorphismus als möglicher prädisponierender Faktor für aggressive Eigenschaften.
rs1928040Polymorphismen des Gens, das für den Serotonin-2A-Rezeptor kodiert, beeinflussen die Reaktion auf eine antidepressive Behandlung.
rs9316233Polymorphismen des Gens, das für den Serotonin-2A-Rezeptor kodiert, beeinflussen die Reaktion auf eine antidepressive Behandlung.
rs878567Der HTR1A-Serotoninrezeptor-Genpolymorphismus wird mit Neurotizismus, schweren Depressionen und Angststörungen in Verbindung gebracht.
rs1328674Genetische Variationen im Serotonin-5-HT2A-Rezeptor-Gen werden mit rheumatoider Arthritis in Verbindung gebracht.
rs6311Genetische Faktoren, die spezifisch für die Zwangsstörung sind.
rs17722134Genveränderungen beeinflussen den Schweregrad von ADHS.
rs11568817Funktionelle Polymorphismen im Serotoninrezeptor-Gen HTR1B sagen erhöhte Wut und Feindseligkeit voraus.
rs1062613Angstreaktivierung und Symptome der kampfbezogenen PTBS: Spezifität und Vorstudie zur Wirkung des 5-HT3A-Rezeptorgens.
rs1176713Häufige Varianten des HTR3-Gens werden mit Zwangsstörungen in Verbindung gebracht.
rs9325202Die Zerstörung des Tryptophanhydroxylase-Gens fördert unehrliches Verhalten.
rs1843809Bruch des Tryptophan-Hydroxylase 2 (TPH2)-Gens in Verbindung mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung.
rs7997012Assoziationen des Serotoninrezeptor-Gens HTR2A mit bipolaren Störungen und schweren depressiven Störungen.
rs7224199Zusammenhang mit schweren Depressionen und dem Ansprechen auf Antidepressiva. Der Polymorphismus ist mit dem Ansprechen auf selektive Serotonin- und Serotonin-Norepinephrin-Wiederaufnahmehemmer bei depressiven Störungen verbunden.
rs140700Eine Variante des Serotonin-Transporter-Gens (SLC6A4) wird mit suizidalem Verhalten bei schizophrenen Patienten in Verbindung gebracht.
rs2020933Ein Serotonintransporter-Gen, dessen Funktion alle zellulären Serotoninsysteme beeinflusst.
rs1487278Ein Polymorphismus im Gen für den Tetrahydrobiopterin-Weg ist mit einem erhöhten Autismusrisiko verbunden.
rs28914829Ein Polymorphismus im Serotonin-Transporter-Locus (SLC6A4) prädisponiert für Autismus und zwanghaftes starres Verhalten.
rs2066713Funktioneller Serotonin-Transporter-Gen-Polymorphismus steht in Zusammenhang mit Major Depression, Schizophrenie und ADHS.
rs9567737
rs9567746
rs6312
rs1805055
rs7330636
rs12583882
rs11077820
rs56232120
rs35815285
rs11604247
rs17288723
rs10879346
rs2129785
rs4565946
rs11179003
rs10748189
rs6296
rs11867581
rs211107
rs1386488
rs201779669
rs147198243
rs145278314
rs34550504
rs200889198
rs61907889
rs79874540
rs12805047
rs118187155
rs114014601
rs35201864
rs79779791
rs146411553
rs1549339
rs2276307
rs146375175
rs76303657
rs45570136
rs676643
rs130060
rs17706602
rs7725785
rs78932366
rs11657536
rs9316232
rs2224721
en
|
de
|
fr
|
es
|
it
|
ua
|
ru

Unterstützung