Laden Sie die DNA-Datendatei des Tests herunter

23andMe, AncestryDNA, FamilyTreeDNA, MyHeritage

und erhalten Sie einen erweiterten
personalisierten Gesundheitsbericht
kostenlos ohne Registrierung

Akzeptierte Dateien .txt, .csv, .zip, .csv.gz

Dateidaten werden nicht auf dem Server gespeichert

SNP-Informationen rs4633

Normales Allel: CC

Ein Mangel an Catechol-O-Methyltransferase ist mit dem Gesamtplasmahomocysteinspiegel verbunden und kann das Risiko einer Venenthrombose erhöhen.

Polymorphismus rs4633 hat mit Themen wie diesem zu tun:

DNA-Methylierungsgene

Der genetische Methylierungscheck untersucht Ihre DNA, um Einblicke in Ihre einzigartigen...

Das membrangebundene Protein namens Dopamintransporter (DAT), auch natriumabhängiger...


Forschung und Veröffentlichungen:

  12802784   Ein Haplotyp, der an der Anfälligkeit für Schizophrenie beteiligt ist, ist mit einer verringerten COMT-Expression im menschlichen Gehirn verbunden.

  15505638   Getrennte und interagierende Effekte innerhalb der Catechol-O-Methyltransferase (COMT) werden mit Schizophrenie in Verbindung gebracht.

  16380905   Bipolare I-Störung und Schizophrenie: ein 440-Einzelnukleotid-Polymorphismus-Screening von 64 Kandidatengenen unter aschkenasischen jüdischen Falleltern-Trios.

  16848906   Genetische Polymorphismen in Monoamin-Neurotransmittersystemen zeigen beim Menschen nur einen schwachen Zusammenhang mit akuten postoperativen Schmerzen.

  16882734   Genetische Prädiktoren für akute experimentelle Kälte- und Hitzeschmerzempfindlichkeit beim Menschen.

  17363961   Klinische Beteiligung von Catechol-O-Methyltransferase-Polymorphismen bei Störungen des Schizophrenie-Spektrums: Einfluss auf die Schwere psychotischer Symptome und auf das Ansprechen auf eine neuroleptische Behandlung.

  17961261   Catechol-O-Methyltransferase-Gen-Haplotypen bei mexikanischen und spanischen Patienten mit Fibromyalgie.

  18064318   Der Genotyp der Catechol-O-Methyltransferase ist mit dem Gesamthomocysteinspiegel im Plasma verbunden und kann das Risiko einer Venenthrombose erhöhen.

  18324659   COMT-Polymorphismen, die die Proteinexpression beeinflussen, sind Risikofaktoren für Endometriumkrebs.

  18389087   Seltenheit somatischer Mutationen und Häufigkeit normaler Sequenzvariationen, die bei sporadischem Adenokarzinom des Dickdarms mittels Hochdurchsatz-cDNA-Sequenzierung nachgewiesen wurden.

  18574484   Das komplexe globale Muster der genetischen Variation und des Bindungsungleichgewichts bei der Catechol-O-Methyltransferase.

  18663369   Eine Panikstörung ist mit dem Serotonin-Transporter-Gen (SLC6A4) verbunden, nicht jedoch mit der Promotorregion (5-HTTLPR).

  18698231   Aufgrund eines Serverfehlers nicht verfügbar

  18698234   Der Zusammenhang funktioneller Catechol-O-Methyltransferase-Haplotypen mit dem Risiko einer Parkinson-Krankheit, dem Ansprechen auf die Levodopa-Behandlung und Komplikationen.

  18802928   Zusammenhang zwischen Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Haplotypen und der Schwere der Hyperaktivitätssymptome bei Erwachsenen.

  19015200   Polymorphismen in Östrogen- und Androgen-metabolisierenden Genen und das Risiko für Magenkrebs.

  19094200   Genetische Variation im Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Gen und Morphinbedarf bei Krebspatienten mit Schmerzen.

  19159868   Hinweise auf eine Epistase zwischen den Genen Catechol-O-Methyltransferase und Aldehyddehydrogenase 3B1 bei paranoider Schizophrenie.

  19168589   Varianten in hormonbezogenen Genen und das Risiko von Gallengangskrebs und -steinen: eine bevölkerungsbasierte Studie in China.

  19290789   Assoziationsstudien des Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Gens mit Schizophrenie und Reaktion auf antipsychotische Behandlung.

  19365560   Haplotypen des menschlichen Catechol-O-Methyltransferase-Gens mit geringer enzymatischer Aktivität: Anreicherung für Marker-SNPs.

  19693267   Finanzielle und psychologische Risikoeinstellungen im Zusammenhang mit zwei Einzelnukleotidpolymorphismen im Nikotinrezeptor-Gen (CHRNA4).

  19772600   Ein Vergleich der Klassifizierungsmethoden zur Vorhersage des Chronic Fatigue Syndroms basierend auf genetischen Daten.

  19852950   Der Zusammenhang des Catechol-O-Methyltransferase-Genotyps mit dem Phänotyp von Frauen mit Essstörungen.

  20083391   Eine Neubewertung des Zusammenhangs zwischen Dysbindin (DTNBP1) und Schizophrenie in einer großen kombinierten Fall-Kontroll- und familienbasierten Stichprobe deutscher Abstammung.

  20483479   Analyse des Zusammenhangs zwischen dem Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Gen und negativen Symptomen bei chronischer Schizophrenie.

  20531207   Der Einfluss von Catechol-O-Methyltransferase-SNPs und -Haplotypen auf die Phänotypen des Behandlungsansprechens bei schweren depressiven Störungen: eine Fall-Kontroll-Assoziationsstudie.

  20551675   Lokalisierung mutmaßlicher Marker in genetischen Assoziationsstudien durch Einbeziehung des Verknüpfungsungleichgewichts in bayesianische hierarchische Modelle.

  20570835   Keine Hinweise auf eine Rolle der Haplotypen der Katechol-O-Methyltransferase-Schmerzempfindlichkeit bei chronischen ausgedehnten Schmerzen.

  20627703   Der Zusammenhang von Einzelnukleotidpolymorphismen im Catechol-O-Methyltransferase-Gen und Schmerzscores bei weiblichen Patienten mit schwerer depressiver Störung.

  20667552   Katechol-o-methyltransferase-Genmodulation auf suizidales Verhalten und Persönlichkeitsmerkmale: Überprüfung, Metaanalyse und Assoziationsstudie.

  20863768   Zusammenhang zwischen genetischen Varianten der Catechol-O-Methyltransferase und dem Ergebnis bei Patienten, die sich einer chirurgischen Behandlung einer lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankung unterziehen.

  20877297   Pharmakogenomik der Catechol-O-Methyltransferase und selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer-Reaktion.

  21107304   Genetische Determinanten von Mycophenolat-bedingter Anämie und Leukopenie nach Transplantation.

  21289622   Pharmakogenomik der RNA-Welt: Strukturelle RNA-Polymorphismen in der Arzneimitteltherapie.

  21300128   COMT Val158Met-Variante und funktionelle Haplotypen im Zusammenhang mit der ADHS-Vorgeschichte im Kindesalter bei Frauen mit Bulimia nervosa.

  21304959   Epistase zwischen COMT und MTHFR bei mütterlich-fötalen Dyaden erhöht das Risiko für Präeklampsie.

  21423693   Effektgrößen bei experimentellen Schmerzen, die durch Geschlecht, genetische Varianten und Sensibilisierungsverfahren hervorgerufen werden.

  21462137   [Eine Assoziationsstudie von COMT-Genpolymorphismen mit Schizophrenie].

  21527290   Psychopathologische Aspekte dopaminerger Genpolymorphismen im Jugend- und jungen Erwachsenenalter.

  21570824   Klinische und genetische Faktoren im Zusammenhang mit Übelkeit und Erbrechen bei Krebspatienten, die Opioide erhalten.

  21680027   Einfluss und Wechselwirkung genetischer Polymorphismen in Katecholamin-Neurotransmittersystemen und frühem Lebensstress auf die Reaktion auf Antidepressiva.

  21708280   Kandidatengenstudien bei Gallenblasenkrebs: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse.

  21905019   Große Assoziationsstudie mit Kandidatengenen enthüllt genetische Risikofaktoren und therapeutische Ziele für Fibromyalgie.

  21940152   Der Einfluss von COMT-Genpolymorphismen auf die Suizidalität bei behandlungsresistenter schwerer depressiver Störung – eine europäische multizentrische Studie.

  22105624   Die Genetik der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung bei Erwachsenen, eine Übersicht.

  22178088   Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Einzelnukleotidpolymorphismen und Haplotypen sind keine Hauptrisikofaktoren für das polyzystische Ovarialsyndrom.

  22253202   Catechol-O-Methyltransferase-Polymorphismen spielen keine signifikante Rolle bei der Schmerzwahrnehmung in der männlichen chinesischen Han-Bevölkerung.

  22451510   Catechol-o-methyltransferase-Gen und exekutive Funktion bei Kindern mit ADHS.

  22528689   Die Schmerzempfindlichkeit bei Fibromyalgie ist mit dem Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Gen verbunden.

  22701660   Zusammenhang von Polymorphismen in Genen für oxidativen Stress mit klinischen Ergebnissen bei Blasenkrebs, der mit Bacillus Calmette-Guérin behandelt wurde.

  22890010   Zusammenhang von COMT-, MTHFR- und SLC19A1(RFC-1)-Polymorphismen mit Homocystein-Blutspiegeln und kognitiven Beeinträchtigungen bei der Parkinson-Krankheit.

  22939719   Der Genotyp des Oxytocin- und Catechol-O-Methyltransferase-Rezeptors sagt die Länge der ersten Wehenphase voraus.

  23209597   Untersuchung der genetischen Grundlagen der Theory of Mind (ToM): die Rolle von Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Genpolymorphismen.

  23766564   Pharmakogenetik chronischer Schmerzen und ihre Behandlung.

  23922910   Ein klinisches Instrument zur Verringerung der Depression des Zentralnervensystems bei Neugeborenen, die Codein über die Muttermilch ausgesetzt sind.

  23963787   Komplexe Multilocus-Effekte von Catechol-O-Methyltransferase-Haplotypen sagen Schmerzen und Schmerzinterferenzen 6 Wochen nach einem Autounfall voraus.

  24178190   Einfluss der Variation im Catechol-O-Methyltransferase-Gen auf das klinische Ergebnis nach einer Lendenwirbelsäulenoperation bei einstufiger symptomatischer Bandscheibenerkrankung: ein Bericht über 176 Fälle.

  24234932   Zusammenhang zwischen Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Genpolymorphismen, der Parkinson-Krankheit und der Wirksamkeit von Levodopa.

  24448899   Metabolisches Syndrom bei Patienten, die Clozapin einnehmen: Prävalenz und Einfluss des Catechol-O-Methyltransferase-Genotyps.

  24491308   Systematische Überprüfung und Metaanalyse von Kandidatengen-Assoziationsstudien zu Symptomen der unteren Harnwege bei Männern.

  24755993   Therapiegenetik in der achtsamkeitsbasierten kognitiven Therapie: Haben Gene einen Einfluss auf die therapieinduzierte Veränderung realer positiver affektiver Erfahrungen?

  24782743   Zusammenhang zwischen COMT- und COMT-DRD2-Interaktion und kreativem Potenzial.

  24881125   Von der Pharmakogenetik zur Pharmakogenomik: der Weg zur Personalisierung der Antidepressivum-Behandlung.

  24904231   Eine neuartige Catechol-O-Methyltransferase-Variante, die mit der Degeneration der menschlichen Bandscheibe in Zusammenhang steht.

  25040948   Das Design und die Methoden genetischer Studien zu akuten und chronischen postoperativen Schmerzen bei Patienten nach vollständigem Kniegelenkersatz.

  25218601   Epistase zwischen Polymorphismen in COMT, ESR1 und GCH1 beeinflusst die COMT-Enzymaktivität und den Schmerz.

  25324626   Forschung in China zur Molekulargenetik der Schizophrenie.

  25532715   Die Haplotypen des COMT-Gens stehen in engem Zusammenhang mit der postoperativen Fentanyldosis bei Patienten.

  25599448   Zusammenhang zwischen funktionellen Variationen in COMT- und GCH1-Genen mit Schmerzen nach Herniotomie und damit verbundenen Beeinträchtigungen.

  25741868   Standards und Richtlinien für die Interpretation von Sequenzvarianten: eine gemeinsame Konsensempfehlung des American College of Medical Genetics and Genomics und der Association for Molecular Pathology.

  25772090   Polymorphismen des Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Gens sind bei Patienten mit chronischen Schmerzen im unteren Rückenbereich zu Beginn mit einer Behinderung verbunden, jedoch nicht mit dem langfristigen Behandlungsergebnis.

  25963335   Häufige Varianten der Katechol-O-Methyltransferase beeinflussen die patientenkontrollierte Anwendung von Analgetika und postoperative Schmerzen bei Patienten, die sich einer totalen Hysterektomie unterziehen.

  26483654   Verknüpfung unbegründeter Überzeugungen mit genetischer Dopaminverfügbarkeit.

  26516523   Pharmakogenetik von Analgetika.

  26724569   Varianten des Catechol-O-Methyltransferase-Gens können mit einer negativen Symptomreaktion und Plasmakonzentrationen von Prolaktin bei Schizophrenie nach einer Amisulprid-Behandlung verbunden sein.

  26808641   Dopaminrezeptor-D2- und Catechol-O-Methyltransferase-Genpolymorphismen im Zusammenhang mit Anorexia nervosa in der chinesischen Han-Bevölkerung: DRD2- und COMT-Genpolymorphismen waren mit AN assoziiert.

  26849490   Zusammenhang zwischen Catechol-O-Methyltransferase-Genpolymorphismen und Fibromyalgie in einer koreanischen Bevölkerung: Eine Fall-Kontroll-Studie.

  26988620   Keine Assoziationen zwischen fünf Polymorphismen im COMT-Gen und Migräne.

  27028297   Ein komplexer Systemansatz zur kausalen Entdeckung in der Psychiatrie.

  27282867   Catechol-O-Methyltransferase-Assoziation mit Hämoglobin A1c.

  27636225   Ein Expertenbericht zur Pharmakogenomik von Therapeutika für Sichelzellanämie: Noch nicht bereit für die globale Präzisionsmedizin.

  27903758   Die Gen-Gen-Interaktion von OPRM1 und COMT ist mit postoperativen Schmerzen und Opioidkonsum nach einem orthopädischen Trauma verbunden.

  27917384   Genetische Veränderungen bei Bandscheibenerkrankungen.

  28451382   Rolle funktioneller Catechol-O-Methyltransferase-Genotypen bei chinesischen Patienten mit Parkinson-Krankheit.

  28652652   Epidemiologie, Pathogenese und Molekulargenetik von Gallenblasenkrebs: Aktuelle Aktualisierung.

  28740224   Depressionen und genetische Varianten der Catechol-O-Methyltransferase (COMT) werden mit Schmerzen bei der Parkinson-Krankheit in Verbindung gebracht.

  28822116   Wechselwirkungen zwischen Variationen in Kandidatengenen und Umweltfaktoren in der Ätiologie von Schizophrenie und bipolarer Störung: eine systematische Übersicht.

  28927418   Eine systematische Überprüfung und ein integrativer Ansatz zur Entschlüsselung des gemeinsamen molekularen Zusammenhangs zwischen der Levodopa-Reaktion und der Parkinson-Krankheit.

  29195501   COMT-Genotyp und Nichterholung nach einem Schleudertrauma in einer nordeuropäischen Bevölkerung.

  29330410   Der Einfluss von COMT und Kindesmisshandlung auf suizidales Verhalten bei affektiven Störungen.

  29331705   Der funktionelle Haplotyp der Catechol-O-Methyltransferase (COMT) ist mit dem Wiederauftreten affektiver Symptome verbunden: Eine prospektive Geburtskohortenstudie.

  29439855   Genetische Varianten der Catechol-O-Methyltransferase (COMT) sind mit einem kognitiven Rückgang bei Patienten mit Parkinson-Krankheit verbunden.

  29559808   Zusammenhang zwischen genetischer Variation im COMT-Gen und Schmerzen im Zusammenhang mit Sichelzellanämie bei Patienten aus der walk-PHaSST-Studie.

  29692704   Die funktionale Konnektivität des linken Parietals vermittelt den Zusammenhang zwischen COMT rs4633 und verbaler Intelligenz bei gesunden Erwachsenen.

  29760667   Eine DRD2/ANNK1-COMT-Interaktion, bestehend aus funktionellen Varianten, birgt das Risiko einer posttraumatischen Belastungsstörung bei traumatisierten Chinesen.

  29912452   Genetische Prädiktoren für die Reaktion auf Akupunktur bei Aromatasehemmer-assoziierter Arthralgie bei Brustkrebsüberlebenden.

  30158547   Ein häufiger Polymorphismus von COMT war mit einem symptomatischen Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule verbunden, basierend auf einer großen Stichprobe mit chinesischer Han-Abstammung.

  30453067   Zusammenhang genetischer Polymorphismen mit dem Alter bei der Menarche bei russischen Frauen.

  30597299   Ein geschlechtsspezifischer COMT-Haplotyp trägt eher zur Risikomodulation als zur Krankheitsschwere einer schweren depressiven Störung in einer chinesischen Bevölkerung bei.

Bericht über den Kalzium-Score

Unsere DNA-Gesundheitsanalyse erkennt eine Reihe genetischer Polymorphismen, die mit...

Vitamin B2 mthfr

Vitamin B2, auch Riboflavin genannt, ist ein lebenswichtiger Nährstoff für die menschliche...

Cholin mthfr

Cholin (Vitaman B4) ist ein lebenswichtiger Nährstoff, der in vielen Diäten häufig fehlt....

en
|
de
|
fr
|
es
|
it
|
ua
|
ru

Unterstützung