Laden Sie die DNA-Datendatei des Tests herunter

23andMe, AncestryDNA, FamilyTreeDNA, MyHeritage

und erhalten Sie einen erweiterten
personalisierten Gesundheitsbericht
kostenlos ohne Registrierung

Akzeptierte Dateien .txt, .csv, .zip, .csv.gz

Dateidaten werden nicht auf dem Server gespeichert

SNP-Informationen rs2187668

Normales Allel: CC

Risiko von Autoimmunerkrankungen (Lupus, Glutenkrankheit).

Polymorphismus rs2187668 hat mit Themen wie diesem zu tun:

Gluten und Zöliakie
Systemischer Lupus erythematodes
Glutenfreie Ernährung


Forschung und Veröffentlichungen:

  15747258   Eine hochauflösende Verknüpfungs-Ungleichgewichtskarte des menschlichen Haupthistokompatibilitätskomplexes und der ersten Generation von Tag-Einzelnukleotid-Polymorphismen.

  17558408   Eine genomweite Assoziationsstudie für Zöliakie identifiziert Risikovarianten in der Region, die IL2 und IL21 beherbergt.

  17997607   Identifizierung von zwei unabhängigen Risikofaktoren für Lupus innerhalb des MHC in Familien im Vereinigten Königreich.

  18311140   Neu identifizierte genetische Risikovarianten für Zöliakie im Zusammenhang mit der Immunantwort.

  18509540   Effektiver Nachweis menschlicher Leukozyten-Antigen-Risikoallele bei Zöliakie mithilfe von Tag-Einzelnukleotid-Polymorphismen.

  18832704   Entkopplung der Rollen der HLA-DRB1- und HLA-DRB5-Gene bei Multipler Sklerose.

  19176549   Die genomweite Assoziationsanalyse mittels Lasso bestrafte die logistische Regression.

  19455305   Aufgrund eines Serverfehlers nicht verfügbar

  19458622   Untersuchung der Diabetogenität des HLA-B18-DR3-CEH: unabhängige Assoziation mit dem genetischen T1D-Risiko ähnlich wie HLA-DOA.

  19846760   Kartierung mehrerer Anfälligkeitsvarianten innerhalb der MHC-Region für 7 immunvermittelte Krankheiten.

  20176734   Eine vergleichende genetische Analyse von entzündlichen Darmerkrankungen und Typ-1-Diabetes weist auf mehrere Loci mit gegensätzlichen Effekten hin.

  20190752   Mehrere häufige Varianten der Zöliakie beeinflussen die Expression von Immungenen.

  20398668   Nachweis von Zöliakie und lymphatischer Enteropathie durch parallele Serologie und Histopathologie in einer bevölkerungsbasierten Studie.

  21049023   Ein Polymorphismus im HLA-DPB1-Gen ist mit einer Anfälligkeit für Multiple Sklerose verbunden.

  21266329   Tests auf genetische Interaktionen bei Typ-1-Diabetes: Verknüpfungs- und Stratifizierungsanalysen von 4.422 betroffenen Geschwisterpaaren.

  21323541   Risiko HLA-DQA1- und PLA(2)R1-Allele bei idiopathischer membranöser Nephropathie.

  21379322   Risikoallele für systemischen Lupus erythematodes in einer großen Fallkontrollsammlung und Assoziationen mit klinischen Subphänotypen.

  21383967   Eine Metaanalyse genomweiter Assoziationsstudien bei Zöliakie und rheumatoider Arthritis identifiziert vierzehn nicht-HLA-gemeinsame Loci.

  21408207   Differenzielle genetische Zusammenhänge für systemischen Lupus erythematodes basierend auf der Produktion von Anti-dsDNA-Autoantikörpern.

  21533023   Anpassungen an klimabedingte Selektionsdrücke beim Menschen.

  21614020   Die RS4774-CIITA-Missense-Variante ist mit dem Risiko eines systemischen Lupus erythematodes verbunden.

  21831970   Hinweise darauf, dass HLA-Klasse-I- und II-Assoziationen mit Typ-1-Diabetes, Autoantikörpern gegen GAD und Autoantikörpern gegen IA-2 unterschiedlich sind.

  21854684   Hypothesengetriebene Kandidatengene für Schizophrenie im Vergleich zu genomweiten Assoziationsergebnissen.

  21873553   Genetische Analyse von Autoimmundiabetes im Erwachsenenalter.

  22025780   Der FUT2-Nichtsekretorstatus verknüpft die Anfälligkeit für Typ-1-Diabetes und die Infektionsresistenz.

  22077970   Reichlich vorhandene Pleiotropie bei komplexen Krankheiten und Merkmalen des Menschen.

  22511809   Assoziation von Varianten in HLA-DQA1-DQB1, PTPN22, INS und CTLA4 mit GAD-Autoantikörpern und Insulinsekretion bei nichtdiabetischen Erwachsenen der prospektiven Botnia-Studie.

  22541939   Verzerrung der Effektgröße systemischer Lupus erythematodes-Anfälligkeitsorte in ganz Europa: eine Fall-Kontroll-Studie.

  22654485   Rolle von Zytokinen bei systemischem Lupus erythematodes: jüngste Fortschritte bei GWAS und Sequenzierung.

  23049788   Weitere Belege für eine Subphänotyp-Assoziation mit Anfälligkeitsorten für systemischen Lupus erythematodes: eine ausschließlich europäische Fallstudie.

  23194743   Entwicklung einer hochauflösenden Schmelzmethode zur Genotypisierung der Risikoallele HLA-DQA1 und PLA2R1 und der ethnischen Verteilung dieser Risikoallele.

  23936387   Ein möglicher Mechanismus hinter Autoimmunerkrankungen, der durch genomweite Verknüpfungs- und Assoziationsanalyse bei Zöliakie entdeckt wurde.

  24768677   Genomweite Assoziationsstudie identifiziert Varianten, die mit Autoimmunhepatitis Typ 1 assoziiert sind.

  24876751   Allel- und Haplotyphäufigkeiten für HLA-DQ bei iranischen Zöliakiepatienten.

  24946689   Fehlende Replikation einer höheren genetischen Risikolast bei Männern als bei Frauen mit systemischem Lupus erythematodes.

  25034154   Klinische Perspektiven zur Lupusgenetik: Fortschritte und Chancen.

  25827949   Genomweite Assoziationsstudie identifiziert neue Anfälligkeitsorte für kutanen Lupus erythematodes.

  25829454   Neuartiger Zusammenhang zwischen immunvermittelten Suszeptibilitäts-Loci und anhaltender Autoantikörper-Positivität bei Typ-1-Diabetes.

  25920553   Häufige polygene Variation bei Zöliakie und Bestätigung von ZNF335 und NIFA als Krankheitsanfälligkeitsorte.

  26042420   Verknüpfungsanalyse bei der autoimmunen Addison-Krankheit: NFATC1 als potenzieller neuer Anfälligkeitsort.

  26324017   Immunogenetik des systemischen Lupus erythematodes: Eine umfassende Übersicht.

  26413272   Ungedeckter medizinischer Bedarf bei Lupusnephritis: Lösungen durch evidenzbasierte, personalisierte Medizin.

  26606652   Genomweite Assoziationsstudie in einer Population indianischer Abstammung enthüllt neuartige systemische Lupus erythematodes-Risikoorte und die Rolle der europäischen Beimischung.

  26652023   Fehlender Zusammenhang zwischen dem CARD10-rs6000782-Polymorphismus und Typ-1-Autoimmunhepatitis in einer japanischen Bevölkerung.

  26798662   Genetische Faktoren bei systemischem Lupus erythematodes: Beitrag zum Krankheitsphänotyp.

  27449795   Gemeinsame und einzigartige gemeinsame genetische Determinanten zwischen Zöliakie bei Kindern und Erwachsenen.

  27871254   Familiäre Häufung von Albuminurie und arterieller Hypertonie in einer australischen Aborigine-Gemeinschaft und der Beitrag von Varianten bei ACE und TP53.

  28056976   Ein neuartiger Ansatz zur genomweiten Assoziationsanalyse identifiziert genetische Assoziationen mit primär biliärer Cholangitis und primär sklerosierender Cholangitis bei polnischen Patienten.

  28685717   Varianten in der Promotorregion von HLA-DQA1 wurden mit idiopathischer membranöser Nephropathie in einer chinesischen Han-Population assoziiert.

  28849274   Analyse von PLA2R1- und HLA-DQA1-Sequenzvarianten bei japanischen Patienten mit idiopathischer und sekundärer membranöser Nephropathie.

  30383665   Zusammenhang zwischen dem HLA-DQA1-RS2187668-Polymorphismus und dem Risiko einer idiopathischen membranösen Nephropathie: Eine PRISMA-konforme Metaanalyse.

  30467913   Die Interaktion zwischen PLA2R1- und HLA-DQA1-Varianten trägt zur erhöhten genetischen Anfälligkeit für membranöse Nephropathie in Westchina bei.

  30972159   Mechanistische Einblicke in umweltbedingte und genetische Risikofaktoren für systemischen Lupus erythematodes.

  31426789   Genomweite Assoziationsstudie identifiziert neue anfällige Orte für IgA-Nephropathie bei Koreanern.

  32753608   Der Einzelnukleotid-Polymorphismus rs4664308 im PLA2R1-Gen ist mit dem Risiko einer idiopathischen membranösen Nephropathie verbunden: eine Metaanalyse.

  33170161   Gentest zur Verordnung von Diäten zur Unterstützung körperlicher Aktivität.

  33262486   Zusammenfassungen der 53. Konferenz der European Society of Human Genetics (ESHG): E-Poster.

  33623956   PLA2R1- und HLA-DQA1-Genvariationen bei idiopathischer membranöser Nephropathie in Südchina.

  33763108   Interpretation des gesamten Genoms für eine fünfköpfige Familie.

  34172490   Die Polymorphismen HLA-DR und HLA-DQ bei Hochrisiko-Typ-1-Diabetes sind unterschiedlich mit Wachstum und IGF-I-Spiegeln im Säuglingsalter verbunden: Die Cambridge Baby Growth Study.

  34607530   Zusammenhänge zwischen m-Typ-Phospholipase-A2-Rezeptor, humanen Leukozyten-Antigen-Genpolymorphismen und idiopathischer membranöser Nephropathie.

en
|
de
|
fr
|
es
|
it
|
ua
|
ru

Unterstützung