Laden Sie die DNA-Datendatei des Tests herunter

23andMe, AncestryDNA, FamilyTreeDNA, MyHeritage

und erhalten Sie einen erweiterten
personalisierten Gesundheitsbericht
kostenlos ohne Registrierung

Akzeptierte Dateien .txt, .csv, .zip, .csv.gz

Dateidaten werden nicht auf dem Server gespeichert

SNP-Informationen rs3077

Normales Allel: AA

Eine häufige HLA-DPA1-Variante erhöht das Risiko einer chronischen Hepatitis B um das 1,8-fache.

Polymorphismus rs3077 hat mit Themen wie diesem zu tun:

Genetische Faktoren können eine wichtige Rolle für das Ansprechen auf die Behandlung und den...


Forschung und Veröffentlichungen:

  20436909   Das textile Diagramm: eine neue Darstellung des Verknüpfungsungleichgewichts von Genotypdaten des Mehrfach-Einzelnukleotid-Polymorphismus.

  21274863   Starker Einfluss von Varianten des humanen Leukozytenantigens (HLA)-DP-Gens auf die Entwicklung persistierender Träger des chronischen Hepatitis-B-Virus in der Han-chinesischen Bevölkerung.

  21310144   Nicht-invasives Screening von HLA-DPA1- und HLA-DPB1-Allelen auf eine persistierende Hepatitis-B-Virusinfektion: Anfälligkeit für vertikale Übertragung und hin zu einem personalisierten Ansatz für Impfung und Behandlung.

  21346778   Risikoallele für chronische Hepatitis B sind mit einer verminderten mRNA-Expression von HLA-DPA1 und HLA-DPB1 in normaler menschlicher Leber verbunden.

  21402545   Eine häufige HLA-DPA1-Variante ist ein wichtiger Faktor für die Clearance des Hepatitis-B-Virus bei Han-Chinesen.

  21408128   Bewertung genetischer Anfälligkeitsorte für chronische Hepatitis B auf Chinesisch: zwei unabhängige Fall-Kontroll-Studien.

  21750111   Eine genomweite Assoziationsstudie zur chronischen Hepatitis B identifizierte einen neuen Risikoort in einer japanischen Bevölkerung.

  22105689   Genetische Varianten im menschlichen Leukozytenantigen/DP-DQ beeinflussen sowohl die Hepatitis-B-Virus-Clearance als auch die Entwicklung eines hepatozellulären Karzinoms.

  22363396   Das HBV-bedingte hepatozelluläre Karzinom-Anfälligkeitsgen KIF1B ist nicht mit der Entwicklung einer chronischen Hepatitis B verbunden.

  22383892   Die Analyse des Koexpressionsnetzwerks im Bauch- und Gesäßfettgewebe zeigt regulatorische genetische Loci für das metabolische Syndrom und verwandte Phänotypen.

  22448225   Eine häufige HLA-DPA1-Variante wird mit einer Hepatitis-B-Virusinfektion in Verbindung gebracht, unterscheidet jedoch nicht zwischen aktiven und inaktiven kaukasischen Trägern.

  22543033   Zusammenhang zwischen HLA-DP-Genpolymorphismen und der Beseitigung chronischer Hepatitis-B-Virusinfektionen: Fall-Kontroll-Studie und Metaanalyse.

  22737229   Genomweite Assoziationsstudie, die den Zusammenhang von HLA-DP mit dem Schutz vor chronischer Hepatitis B und der Virusclearance in Japanern und Koreanern bestätigt.

  23428460   Genetische Varianten in HLA-DP/DQ tragen zum Risiko für Gebärmutterhalskrebs bei: eine zweistufige Studie an chinesischen Frauen.

  23449268   HLA-DP- und IL28B-Polymorphismen: Einfluss des Wirtsgenoms auf die Hepatitis-B-Oberflächenantigen-Seroclearanz bei chronischer Hepatitis B.

  23601003   Zusammenhang der Polymorphismen rs3077 und rs9277535 bei HLA-DP mit Hepatitis-B-Virusinfektion und spontaner Clearance: eine Metaanalyse.

  23844243   GStream: Verbesserung der SNP- und CNV-Abdeckung in genomweiten Assoziationsstudien.

  23980639   HLA-DP- und γ-Interferon-Rezeptor-2-Genvarianten und ihre Assoziation mit der Virushepatitis-Aktivität bei chronischer Hepatitis-B-Infektion.

  24006435   HLA-DP-Polymorphismen beeinflussen die Folgen chronischer Hepatitis-B-Virusinfektionen, möglicherweise durch Interaktion mit Virusmutationen.

  24023482   HLA-Klasse II steht im Zusammenhang mit den Folgen von Hepatitis-B- und -C-Infektionen.

  24298935   Einfluss von HLA-DP- und IL28B-Genpolymorphismen auf die Reaktion auf eine Interferonbehandlung bei Hepatitis-B-e-Antigen-seropositiven Patienten mit chronischer Hepatitis B.

  24367763   Menschliche Leukozytenantigene und Epstein-Barr-Virus-assoziiertes Nasopharynxkarzinom: Alte Assoziationen bieten neue Hinweise auf die Rolle der Immunität bei infektionsassoziierten Krebsarten.

  24665059   Kartierung der hepatischen Expressions-Quantitative-Trait-Loci (eQTLs) in einer Han-Chinesen-Population.

  24846544   Assoziation von Varianten in HLA-DP auf Chromosom 6 mit chronischer Hepatitis-B-Virusinfektion und verwandten Phänotypen.

  24897020   Genetische Varianten im humanen Leukozyten-Antigen-DP beeinflussen sowohl die Persistenz des Hepatitis-C-Virus als auch die Bildung des Hepatitis-C-Virus-F-Proteins in der chinesischen Han-Bevölkerung.

  24959916   Unterschiede in den meiotischen Rekombinationsraten bei akuter lymphoblastischer Leukämie im Kindesalter an einem MHC-Klasse-II-Hotspot in der Nähe krankheitsassoziierter Haplotypen.

  24976707   Menschliche Gene, die an der Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus beteiligt sind.

  24987808   Durch Hepatozelluläres Karzinom und chronische Hepatitis-B-Virus-Infektionsanfälligkeit identifizierte Varianten GWAS stehen im Zusammenhang mit dem Überleben bei HBV-bedingtem Hepatozellulärem Karzinom.

  25041342   Zusammenhang zwischen HLA-DP/DQ-, STAT4- und IL-28B-Varianten mit der HBV-Virus-Clearance bei Tibetern und Uiguren in China.

  25103089   Polymorphismen der HLA-DP-Gene stehen im Zusammenhang mit der Kinetik des Hepatitis-B-Oberflächenantigens und der Seroclearanz während der Nukleotidanalogon-Therapie.

  25365208   Zusammenhang von HLA-DP/DQ- und STAT4-Polymorphismen mit HBV-Infektionsergebnissen und eine Mini-Metaanalyse.

  25449085   [Studien zum Zusammenhang von Einzelnukleotidpolymorphismen von HLA-DP- und DQ-Genen mit dem Ausgang einer chronischen Hepatitis-B-Virusinfektion].

  25469587   Wechselwirkung von TLR-IFN- und HLA-Polymorphismen auf die Anfälligkeit für chronische HBV-Infektionen bei Südwest-Han-Chinesen.

  25802187   Genetische Varianten in fünf neuen Loci, darunter CFB und CD40, prädisponieren für chronische Hepatitis B.

  26213920   Allele des menschlichen Leukozytenantigens der Klasse II sind mit der natürlichen Anfälligkeit für das Hepatitis-C-Virus in der chinesischen Bevölkerung verbunden.

  26376789   Zusammenhang zwischen Interferon-Gamma-induzierbarem Protein-10-Polymorphismus und dem Ansprechen auf die Behandlung auf pegyliertes Interferon bei HBeAg-positiver chronischer Hepatitis B.

  26387494   Eine randomisierte klinische Studie mit Peginterferon alpha-2b mit oder ohne Entecavir bei Patienten mit HBeAg-negativer chronischer Hepatitis B: Rolle von Wirts- und Virusfaktoren im Zusammenhang mit dem Ansprechen auf die Behandlung.

  26462556   Quantitative Bewertung häufiger genetischer Variationen bei HLA-DP bei Hepatitis-B-Virusinfektion, Clearance und Entwicklung eines hepatozellulären Karzinoms.

  26563120   Leitlinien für die klinische Praxis im asiatisch-pazifischen Raum zur Behandlung von Hepatitis B: eine Aktualisierung aus dem Jahr 2015.

  26711785   HLA-DP ist der Anfälligkeitsort für Gebärmutterhalskrebs bei Frauen, die mit dem humanen Hochrisiko-Papillomavirus infiziert sind: mögliche Auswirkungen auf die Triage von humanen Papillomavirus-positiven Frauen.

  26769676   Bei der Feinkartierung der MHC-Region wurden vier unabhängige Varianten identifiziert, die die Anfälligkeit für chronische Hepatitis B bei Han-Chinesen verändern.

  27051043   Schutzwirkung von HLA-DPA1/DPB1-Varianten gegen eine Hepatitis-B-Virusinfektion in einer indonesischen Bevölkerung.

  27083422   Zusammenhang von HLA-DP-Varianten mit der Reaktionsfähigkeit auf die Hepatitis-B-Virusimpfung bei koreanischen Säuglingen.

  27123247   Zusammenhang zwischen den HLA-DQB1-Polymorphismen und der Anfälligkeit für chronische Hepatitis B: Eine umfassende Metaanalyse.

  27243039   Klinische Relevanz von HLA-Genvarianten bei HBV-Infektionen.

  27244555   Genomweite Assoziationsstudie identifiziert 8p21.3 im Zusammenhang mit einer anhaltenden Hepatitis-B-Virusinfektion bei Chinesen.

  27394003   Zusammenhang von HLA-DP/DQ- und STAT4-Polymorphismen mit Morbus Bechterew im Südwesten Chinas.

  27621573   Aktuelle Infektionssituation mit dem Hepatitis-B-Virus in Indonesien und seine genetische Vielfalt.

  27795724   Wirtsgenetische Varianten in HLA-Loci beeinflussen das Risiko einer Hepatitis-B-Virusinfektion bei Kindern.

  28094303   Genetische Polymorphismen von rs3077 und rs9277535 in HLA-DP im Zusammenhang mit systemischem Lupus erythematodes in einer chinesischen Bevölkerung.

  28119119   Zusammenhang zwischen chronischer Hepatitis-B-Virusinfektion und HLA-DP-Genpolymorphismen in der türkischen Bevölkerung.

  28267888   Rolle von HLA-DP und HLA-DQ bei der Clearance des Hepatitis-B-Virus und dem Risiko einer chronischen Infektion in einer multiethnischen Bevölkerung.

  28429786   Eine umfassende Bewertung ergab keinen Zusammenhang zwischen Varianten am SLC10A1-Locus und der Anfälligkeit für eine persistierende HBV-Infektion bei Südchinesen.

  28449694   Der MHC-Locus und die genetische Anfälligkeit für Autoimmun- und Infektionskrankheiten.

  28640108   Korrelation von HLA-DP/DQ-Polymorphismen mit Transplantationsätiologien und Prognose bei Lebertransplantatempfängern.

  28834572   Mehrere genetische Varianten im Zusammenhang mit Diabetes mellitus nach Transplantation in chinesischen Han-Populationen.

  28882445   Starker Einfluss menschlicher Leukozyten-Antigen-DP-Varianten auf die Reaktion auf einen Hepatitis-B-Impfstoff in einer japanischen Bevölkerung.

  29061159   Genetische Polymorphismen von HLA-DP und isoliertem Anti-HBc sind wichtige Untergruppen der okkulten Hepatitis-B-Infektion bei indonesischen Blutspendern: eine Fall-Kontroll-Studie.

  29300980   Deutliche Rückfallraten und Risikoprädiktoren nach Absetzen der Tenofovir- und Entecavir-Therapie.

  29467950   Genetische Polymorphismen in HLA-DP und STAT4 sind mit IgA-Nephropathie in einer südwestchinesischen Bevölkerung verbunden.

  30009173   Zusammenhang zwischen HLA-DP-Genpolymorphismen und Gebärmutterhalskrebsrisiko: Eine Metaanalyse.

  30104900   Polymorphismen menschlicher Leukozytenantigen-Gene sind mit systemischen Entzündungen bei Hepatitis-B-Virus-bedingten hepatozellulären Karzinomen verbunden.

  30471179   Zusammenhang von HLA-DPA1- und HLA-DPB1-Polymorphismen mit spontaner HBsAg-Seroclearanz bei Kaukasiern.

  31475028   Wirtsgenetische Determinanten der Hepatitis-B-Virusinfektion.

  31846615   Die genetische Variabilität des Precore-/Core-Gens des Hepatitis-B-Virus-Subgenotyps F1b hängt vom Ausgang der akuten Infektion ab.

  32008865   Genetische Varianten in HLA-DP/DQ tragen zum Risiko einer akuten myeloischen Leukämie bei: Eine Fall-Kontroll-Studie auf Chinesisch.

  32183599   Genetische Polymorphismen der HLA-DP- und HLA-DQ-Gene könnten die Hepatitis-B-Virusinfektion in der Yunnan-Bevölkerung beeinflussen.

  32213001   Posterpräsentationen zur UEG-Woche 2019.

  33236620   Zusammenhang zwischen HLA-DP/DQ-Polymorphismen, Serum-IP-10 und Reaktion auf eine direkt wirkende antivirale Therapie bei HCV-infizierten Patienten.

  33334325   Eine nicht-synonyme Variante rs12614 des Komplementfaktors B, die in einer koreanischen Bevölkerung mit dem Risiko einer chronischen Hepatitis B verbunden ist.

  33736632   Genomweite Assoziationsstudie identifiziert neue Loci, die mit dem Risiko einer HBV-Infektion und dem Fortschreiten der Krankheit verbunden sind.

  33976942   Das Gewicht des HLA-DPA1 rs3077-Einzelnukleotidpolymorphismus bei Prostatakrebs, eine multizentrische Studie.

  35752129   Assoziation von Einzelnukleotidpolymorphismen in immunbezogenen Genen mit spontaner HBsAg-Serokonversion: Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse.

Eine als Schizophrenie bekannte Psychose beeinträchtigt das Denken, das Selbstgefühl und die...

ADHS, eine Verhaltensstörung, die meist im Kindesalter beginnt, ist gekennzeichnet durch eine...

Obwohl das Gehirn oft übersehen wird, verfügt es über eine beeindruckende Fähigkeit, die...

en
|
de
|
fr
|
es
|
it
|
ua
|
ru

Unterstützung